wp06 Vom Kommen und Gehen der Jauler und Sirenen

Kurzer Einblick in die deutsche Signalsirenengeschichte
Manchmal ist es zu laut, manchmal zu leiste: das Martinshorn.
Die Medienwissenschaftlerin Franziska Senkel begibt sich auf die Spuren dieses Alltagsgeräusches. Wie kam es zu seinem Namen kam und geht es bald in Rente?

Shownotes und Links:

Credits:

Die Interviews führte Franziska Senkel (Produzentin) mit Dr. Enrico Weller (Musikwissenschaftler), Martin Brender (Geschäftsführer der Deutsche Signal Instrumenten Fabrik Max B. Martin) und Martin Zink (Vertreter der Gewerkschaft der Polizei). Mein Dank geht auch an Simon für seine Sirenengeräusche und unser Gespräch über Spielzeug und Sirenen (Intro).

Soundcredit:

Yelp-Sirene: http://www.radio-aktiv.de/index.php/aktuell/online-artikel/3068-yelp-sirene-als-download

Transkript

Dieser Eintrag ist getaggt , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Archive