Über das Projekt

 

Die Website „Widerstand Podcast“ ist ein studentisches Projekt, welches im Wintersemester 2014/15 im Rahmen des Studiengangs Europäische Medienwissenschaft an der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam entstanden ist.

Ziel des Projekt-Seminars war, über die Konzeption und Produktion einer eigenen Sendung zur Reflexion auf die Eigenheiten und Charakteristika der medialen Darstellungsform des Podcasting zu gelangen. Dazu gehörten zunächst eine Bestandsaufnahme bestehender Inhalte sowie die Beschäftigung mit technischen Grundlagen zu Aufnahme, Produktion und Distribution. Im weiteren Verlauf wurden sowohl medienwissenschaftliche als auch journalistische Texte zum relativ jungen Phänomen Podcasting befragt und diskutiert. Im Anschluss an die medienkulturgeschichtliche Perspektive der Europäischen Medienwissenschaft Potsdam standen dabei Fragen nach Verbindungslinien und Brüchen zwischen den Darstellungsformen des linearem Rundfunk und des Podcasts im Mittelpunkt.

Die einzelnen Sendungen werden durch das Oberthema “Widerstand” zusammengehalten, das sie auf unterschiedlichste Art und Weise in Konzeption und Inhalt verarbeiten. Jede Sendung steht dabei für sich als potenzieller Auftakt eines eigenen, seriellen Formats. Sie entfernen sich dabei mehr oder weniger weit von den üblichen Darstellungsformen der deutschsprachigen Podcast-Landschaft und erforschen die Möglichkeiten und Limitationen der Produktion und Distribution nicht-linearer Audio-Inhalte im Internet.

Da zum Podcasting nicht allein die Produktion gehört, ist auch dieser Weg der Veröffentlichung Teil des Projektes und wurde von den beteiligten Studierenden gestaltet.

Beteiligte Studierende:

Felix Ansmann, Benjamin Egger, Laura Gertken, Joshua Klein, Oleksandra Kruk, Lysette Laffin, Franziska Senkel

Projektbetreuung:

Martin Schmidt
c/o Universität Potsdam
Europäische Medienwissenschaft
Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Email: martin.schmidt at widerstand-podcast.de

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Archive